Vitalpilze – Zur Unterstützung des gesunden Immunsystems

Vereinte Vorteile – Kombination aus Pulver & Extrakt

Vitalpilze weisen eine sehr kompakte Nährstoffdichte auf und leisten ergänzend einen wertvollen Beitrag zur Mikronährstoffversorgung des Organismus. Zahlreiche Bioaktivstoffe, wie Vitamine (B-Komplex, Vitamin C, D 3 und E), Mineralien und Spurenelemente, Ballaststoffe und wertvolle Aminosäuren (insbesondere den essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann), sind in Vitalpilzen enthalten. Sie sind kalorien- und fettarm, ballaststoff-, nährstoff- und eiweißreich und dabei natriumarm. Für Allergiker sind sie gut geeignet, da sie gluten- und laktosefrei sind und insgesamt als allergenarm gelten.

Hochkonzentrierte Extrakte bilden den Schwerpunkt in der Rezeptur, da sie insbesondere in chronischen Situationen sinnvoll sind und in einer guten bioverfügbaren Form vom Körper aufgenommen werden können.In der Mykotherapie ist es typisch und sinnvoll, verschiedene Pilzarten miteinander zu kombinieren und parallel anzuwenden. Jede Pilzart hat einen bestimmten Schwerpunkt. Die Auswahl und Kombination der einzelnen Pilzarten erfolgt individuell auf die persönliche Situation bzw. auf den Unterstützungswunsch des Anwenders abgestimmt.

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 16

Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 16

Seite:
  1. 1
  2. 2