Mariendistel

Die Mariendistel ist eine einzigartige Power-Pflanze, welche bereits in der Antike bekannt und beschrieben wurde. Wir fassen an dieser Stelle einige nützliche Infos für Sie zusammen.

Frei von
Eigenschaften
Marke

Woher stammt Mariendistel?

Der Legende nach erhielt die Mariendistel ihren Namen dadurch, dass die weißen Streifen auf ihren Blättern von der Milch der Jungfrau Maria stammen sollen. Sicher ist, dass die Mariendistel zu der Pflanzengattung der Korbblütler gehört und ursprünglich in den Steppen Vorderasiens beheimatet war, sich mittlerweile jedoch über die Jahrhunderte quer über den Globus verbreitet hat.
Der verzweigte Strauch des sonnenliebenden Krauts wird bis zu 1,50m hoch und trägt grünliche Blätter mit weißlichen Flecken. Die Blütezeit der Pflanze erstreckt sich von Juli bis September, in der sie kleine, kugelförmige rot-violette Blüten ausbildet.

Was ist das Besondere an Mariendistel?

Die Früchte der Mariendistel enthalten den wertvollen Pflanzenstoff Silymarin. Diese hat drei wichtige Bestandteile, welche zu den sekundären Pflanzenstoffen und dort zu den Flavonolignanen gehören: Silybin, Silydianin und Silychristin. Außerdem enthalten die Früchte Bitterstoffe und ätherische Öle.

Produkte mit Mariendistel kaufen - direkt in Ihrem Reformhaus®

In Ihrem Reformhaus finden Sie eine breite Auswahl verschiedener Nahrungsergänzungsmittel*, die Mariendistel enthalten. Die Darreichungsformen erstrecken sich über Tonika, Kapseln, Dragees oder Tees. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl von Produkten verschiedener Hersteller wie Hübner, Salus oder Alsiroyal.
Jetzt direkt im reformhaus-shop kaufen und bequem nach Hause liefern lassen!

*Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.
Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise sind von großer Bedeutung.